Schachpsychologie: Vermeide dumme Fehler mit der ABC-Methode


Schnaps Schnaps
Schnaps Schnaps

1. Partiebeispiel: Welche Pfeife lässt Schwarz auf der 1. und 2. Reihe anfangen?! Und Weiß auf der 7. und 8. Reihe?!?

Vor 3 Tage
Michael Müller
Michael Müller

Auf einmal merkt ihrs alle?

Vor 2 Tage
Michael Müller
Michael Müller

Sorry bei der A-Regel sehe ich kein Matt - der König kann nach a3 - oder das Brett steht falsch rum! Weiße Bauern wandern immer zur 8-Linie!

Vor 5 Tage
Lord Depression
Lord Depression

Was für eine Erklärung! Mega hast mir wirklich geholfen. Danke 😁

Vor 6 Tage
Wuaz FX
Wuaz FX

@Ulrich van Suntum wieso am Ende nicht Dame F6?

Vor 6 Tage
Husqyarmy
Husqyarmy

13:45 Weder Turm noch Läufer! 😂

Vor 6 Tage
FLYSKY1
FLYSKY1

Mein Fehler war bisher immer, das je weiter das Spiel voranschreitet ich unachtsamer wurde und bestimmte Situationen bzw. Möglichkeiten leicht mal übersehen habe, daher hab ich dann ganz einfach mal mit Schach Matt Rätseln angefangen, die mir dann doch schon geholfen haben :) Den Bauern auf E5 bei der 2. Partie spiele ich auch immer recht gerne

Vor 7 Tage
TheJorgro77
TheJorgro77

DANKE!!!

Vor 7 Tage
Masskito
Masskito

Er hätte auch den Turm abtauschen können und dann den Beuern durchbringen können. Glaub ich^^'

Vor 9 Tage
joerg richert
joerg richert

super erklärt , danke

Vor 10 Tage
Hans Günther Labertasche
Hans Günther Labertasche

9:12 Da hätte man doch auch den Läufer auf E3 setzten können

Vor 14 Tage
Schmidt Michael
Schmidt Michael

für ist die Figurenanzahl nicht die wirkliche Überlegenheit , die vorteilhafte Stuation ergiebt sich aus der aktuellen Stellung und wer am Zuge ist....vorteilhafte Stellungen können ,wenn auch begrenzt ,erzeugt werden.... trotzdem gute Lehrbeispiele

Vor 14 Tage
shape shifter
shape shifter

Wenig Speicherplatz!

Vor 14 Tage
Mike Schmidt
Mike Schmidt

gutes Video mehr davon, habe schon mal abonniert 😉

Vor 14 Tage
Maximilian Roman
Maximilian Roman

Oh man warum machst du schachvideos?.... wenn du offensichtlich keine ahnung davon hast^^

Vor 15 Tage
shape shifter
shape shifter

Maximilian Roman Damit Rotzlöffel wie du kommentieren können

Vor 14 Tage
Joachim Frank
Joachim Frank

Bei der ersten Partie war schon Turm F3-G3 nur dafür um im nächsten Zug Schach zu geben. F2 wurde ja vom Läufer beschützt.

Vor 15 Tage
Sergej Byrin
Sergej Byrin

Vielen Dank ! Bei mir kommen solche Sachen auch ziemlich oft vor !

Vor 15 Tage
Klaus Rosowski
Klaus Rosowski

Da gibts ein Wort für: Schachblind. Kommt wohl bei Allen Spielern mal vor.

Vor 12 Tage
Daniel Stitz
Daniel Stitz

Einen Zug gar nicht zu sehen, passiert je besser man spielt desto seltener. Einen Zug frühzeitig aus tieferer Berechnung auszuschließen, passiert, wenn man Stellungsmuster nicht erkennt oder einen Rechenfehler macht.

Vor 15 Tage
Daniel Stitz
Daniel Stitz

In der Eröffnung des Vorstoß-Französisch ist Le2 grundsätzlich besser. Statt Le7 sollte man sofort mit Db6 wenn schon denn schon fortsetzen, damit Sf5 zumindest Sinn macht. Dieses Manöver sofort zu spielen, bietet wieder nur gute Varianten für Weis. Dein Gegner hat selbst für eine Blitzpartie die Eröffnung zu ungenau gespielt. Ich habe selbst ca. 2100 elo, aber glaube trotzdem, auf Grund deines Videos, dass ich von der Variante mehr verstehe als du!

Vor 15 Tage
Daniel Stitz
Daniel Stitz

Du solltest einfach mehr üben. Am besten Taktik-Übungen. Von den Regeln halte ich grundsätzlich nichts.

Vor 15 Tage
frisches Wiesel
frisches Wiesel

Dämliches video.

Vor 15 Tage
QuaxC42
QuaxC42

HAbe ich gleich angewendet und es hat schon geholfen. Peter DWZ 1530

Vor 16 Tage
SchulzeSternberg
SchulzeSternberg

Der Buchstabe B sollte stehen für: Brett richtig aufBauen. Dann muss der schwarze Springer nicht nach c4 sondern darf nach f5. Wie kommt man nur auf die Idee, sich mit derartiger Unkenntnis zum Schachlehrer und -Psychologen aufzuspielen.?

Vor 17 Tage
René Hanisch
René Hanisch

Bei 1:20 bin ich hier schon raus ... hier spricht eine Laie sondergleichen. Im direkten Spiel gegen andere Spieler achte ich nie darauf, dass das Brett richtig gedreht ist. Einem halbwegs geübten Spieler ist sowas ansich völlig egal. Das man aber in einem Schachprogramm die Stellung falsch herum aufgebaut bekommt und dann auch noch das Feld im Video falsch benennt, disqualifiziert den Macher vollends. Selbst jüngsten Schachkindern würden solche massive Böcke im Leben nicht passieren. Sorry. Setzen. 6.

Vor 17 Tage
JoMicoud10 _
JoMicoud10 _

Also zunächst einmal: Die Figuren waren natürlich falsch rum aufgebaut, was bei der Notation-Erwähnung ziemlich irritiert. Wenigstens waren die schwarz-weiß-Felder nicht vertauscht! Wer schon Tipps oder Lehrvideos auf Youtube macht, dem sollte sowas eigentlich nicht passieren, denn sonst lernen das Beginner womöglich falsch. An alle die das als Klugscheißerei empfinden: Das wäre so, als wenn ein Fußball-Schiri fragen würde, wer beim Fußball am Halbzeitbeginn Aufschlag hat.

Vor 18 Tage
Peter Schreiber
Peter Schreiber

So ein Anfängerquark. Man muss auch nicht seine ganze halbgewalkte Partie darlegen, um ein späteres Übersehen anzuzeigen. Da reicht ein Diagramm.

Vor 18 Tage
shape shifter
shape shifter

Peter Schreiber Dein doofes Kommentar erklärt nichts

Vor 14 Tage
Tam Tam85
Tam Tam85

Wolltest Du nicht mit Läufer und zwei Bauen nach 2:54 weiterspielen? Ist das nicht 100%ig zu gewnnen?

Vor 18 Tage
Abdullah Jud
Abdullah Jud

Lol noob

Vor 20 Tage
Jona Rößing
Jona Rößing

Schaut euch im ersten Beispiel mal die Koordinaten an, seit wann gehen schwarze Bauern rückwärts??? 😂😂😂

Vor 20 Tage
R3d Shadow
R3d Shadow

Wäre es bei 8:12 nicht schlau gewesen, die Dame auf A4 zu stellen? Hätte ich wohl gemacht, oder wäre das ein Fehler?

Vor 20 Tage
likecid
likecid

Dann musst du nach Ld7 aber wieder reagieren, deine Dame wird auf a4 wohl nicht glücklich.

Vor 20 Tage
Ein Google Nutzer
Ein Google Nutzer

ein super gutes video für schach anfänger. danke

Vor 20 Tage
Ein Google Nutzer
Ein Google Nutzer

doch. manche brauchen halt ein buch um was zu verstehen, anderen reicht ein kurzes video. ist aber dein pech :)

Vor 13 Tage
Zweeble
Zweeble

Nein. Ich bin Amateur und mir hat in meinen jungen Jahren "Bobby Fischer lehrt Schach" gut geholfen. Sry an den Autor, aber nach dieser ABC-Regel würde ich nicht spielen. Situation analysieren, welche Möglichkeiten habe ich? Wie kann der Gegner darauf reagieren? Ich kann im Mittelspiel - wenn es gut läuft - maximal 3 Züge voraus denken. Meistens ist es nur einer, aber das Schachmatt-Problem habe ich bei laufendem Video sofort gesehen. Panik beim Schach? Dann empfehle ich, auf Halma umzusteigen.

Vor 14 Tage
SZislecker
SZislecker

Halts Maul AfDspast

Vor 20 Tage
IaSr1994
IaSr1994

Halts Maul, linker Knüssel

Vor 16 Tage
Skylet Wings
Skylet Wings

Also wie ein “Rückzug nach hinten“ des Turms sah das ganz und gar nicht aus, sondern wie ein Vorstoß in die vorderste, völlig freie Reihe mit direkter Schachmöglichkeit. Da sollte man schon stutzig werden, bevor man mittlere Gegner jagt. Aber mir hätte das trotzdem genauso gut passieren können und das wichtigste ist die gute Aufarbeitung im Anschluss. Super, danke fpr das lehrreiche Video!

Vor 20 Tage
Alexander Hönig
Alexander Hönig

Hallo Herr von Suntum, bitte deklarieren Sie dieses Video doch sichtbar als an reine Hobbyspieler gerichtet. Sich zum "Schachpsychologen" aufzuschwingen irritiert geübtere Spieler, die zugegebenermaßen Ihre Regel B "Besten Zug machen" auch nicht immer befolgen. Und das Übersehen einzügiger Matts hat m.E. mehr mit Konzentration (oder nennen Sie es Talent) als mit Psychologie zu tun. Wo wir gerade bei dieser Partie sind möchte ich Ihnen für meine Kritik und da ich selbst auch Klugscheißer bin auch etwas "ABC" zurückgeben: A) Einfach bei passender Gelegenheit mit 1.-Txf6+ 2.gf Txf6+ die Qualität zurückgeben, da zudem a1 (bzw. h8 in Ihrer Notation) das richtige Eckfeld ist ,falls nur noch der a-Bauer übrig bleibt und Sie sparen sich die ganzen Umstände von vorneherein. Diese Methode "Abwickeln" ist häufig, Sie haben dann in einer ganz einfachen Stellung immer noch den Läufer mehr. B) 3:22 Nein, mit 1.-Lg1 bringen Sie gerade nicht Ihren Läufer "wirkungsvoll und mit Tempo ins Spiel", vielmehr ist so ein Zug als "Trittkomplex" bekannt. Lassen Sie den doch einfach auf h2 stehen, von da aus deckt er auch noch das Feld b8, über das der Turm Sie später mattsetzen wird. C) Probieren Sie mal z.B. "IM Sielecki's NEW videos Series! 33 Chess Concepts that took down World Champions". Check it out und viel Spaß beim Schach weiterhin.

Vor 20 Tage
Alexander Hönig
Alexander Hönig

+Ulrich van SuntumNa, ich verdiene mein Geld ja (gottseidank?!) auch nicht mit Schach. Und erinnern Sie sich bei "Profis" und dummen Fehlern vlt an Carlsen- Anand 2014 http://www.youtube.com/watch?v=SqF4nN4oy4s ? Die können das auch... Die "Psychologie" im Titel passt nicht, so sexy der Begriff auch ist. Sie besprechen Basics auf Augenhöhe und Hobbyspieler können damit etwas anfangen. Alles gut.

Vor 3 Tage
Ulrich van Suntum
Ulrich van Suntum

Hallo Herr Hönig, vielen Dank für Ihre Hinweise und Tipps. Das Video ist aber doch klar für Anfänger deklariert, denn es geht im Titel schon um die Vermeidung "dummer Fehler." Die machen Profis natürlich nicht :)

Vor 4 Tage
Epikur Epikur
Epikur Epikur

+Alexander Hönig Auf dem ureigenen Fachgebiet des Herrn verhält es sich ja auch nicht anders!

Vor 8 Tage
Alexander Hönig
Alexander Hönig

+Sadik Dersuneli Lieber Sadik, bevor Du schimpfst bitte lesen, ich habe bemängelt, dass man das Video als für Hobbyspieler kenntlich machen sollte. Inhaltlich kann, wie tassay richtig bemerkt, hier jeder machen, was er will.

Vor 11 Tage
Sadik Dersuneli
Sadik Dersuneli

+tassay Du hast absolut recht!! Dieser Mann versucht sein Hobby auf YouTube zu leben und dabei seine Erfahrungen an interessierte Zuschauer vermitteln. Nur weil Schach als eine Intellektuell beanspruchende Sportart zu kategorisieren ist, versuchen Einige hier ihre Minderwertigleitskomplexe zu kompensieren, indem sie auf NeunMalKlug tun. Ich als ein unerfahrener Spieler fand die Tipps sehr gut, da ich die Fehler die er angesprochen hat sehr gut in meiner Spielweise wiedererkannt habe. Jeder der hier so auf Intelligentsbolzen tut, hätte nicht mal den Mum so ein Video auf einer Plattform wie Youtube hochzuladen, also haltet besser den Mund bzw. die Finger still.

Vor 12 Tage
Flo Roform
Flo Roform

Witzig. Da stand zuerst fest, dass es ABC-Regel heißen soll und erst anschließend wurden dann Erklärungen ersonnen, deren Anfangsbuchstaben mit den Buchstaben übereinstimmten. Etwas lachen musste ich bei B – besten Zug machen. Wenn man das einhält, kann man sich den ganzen Rest nämlich schenken und verliert kein Spiel mehr. Hoffentlich verrät das keiner dem Gegner.

Vor 21 Tag
frisches Wiesel
frisches Wiesel

😂😂😂

Vor 15 Tage
DIjaKeR
DIjaKeR

Zu seiner Verteidigung würde ich sagen, dass es wohl eher als "besten Zug suchen" gemeint war. Wie sagt man so oft, "wenn du einen guten Zug gefunden hast, finde einen besseren" ;)

Vor 16 Tage
Team Failalot
Team Failalot

Exakt was mir durch den Kopf ging :D

Vor 16 Tage
opendrivers
opendrivers

Sehr schön, danke!

Vor 21 Tag
Random
Random

Im kompletten ersten Spiel steht das Brett falsch herum ... So ist es kein Matt und die ganze Partie macht keinen Sinn. Aber sonst schönes Video.

Vor 22 Tage
Bombasticel
Bombasticel

Du hast ein Speicherplatzproblem ;-)

Vor 22 Tage
FreeSoftware
FreeSoftware

04:19 Wer hier mit Schwarz nicht gewinnt, kann schon mal Probeliegen bei Grieneisen. 09:37 Na man killt einfach *Nf5* und verursacht noch einen Doppelbauern. 13:28 Ja nicht nur *h7* wird gefressen, auch *b7* muss zittern wie Espenlaub.. 15:39 Ja klar - *cool* bleiben. Die Uhr wird das aber herzlich wenig interessieren! *Pants on fire*

Vor 22 Tage
Renato Bender
Renato Bender

Gute Erklärungen, danke!

Vor 24 Tage
Claus Richter
Claus Richter

Das kann man schon aus dem Gefühl für das Feld NICHT übersehen - ab einem gewiseen Level. Aber na ja ...

Vor 25 Tage
Hans Bolliger
Hans Bolliger

Ein grosses Kompliment für dieses wunderbare Video. Klar, knapp, grosser Lernertrag mit den drei Prinzipien und auch ein wenig Balsam für die „Schachwunden“ und den Ärger, die ich mir mit Verstössen gegen diese drei Prinzipien selber zugefügt habe.

Vor 25 Tage
Christoph Joachimbauer
Christoph Joachimbauer

großes

Vor 24 Tage
Villa Rental Ibiza
Villa Rental Ibiza

Supervideo

Vor 26 Tage
Terence Hill
Terence Hill

Schön, dass Sie Schach für sich entdeckt haben. Seien Sie vorsichtig im Internet

Vor 28 Tage
Hans-Jörg Rechtsteiner
Hans-Jörg Rechtsteiner

Brauchbare Tipps für Anfänger. Aber ich empfehle, in einen Schachclub zu gehen. Man wird dann rasch auf einem wesentlich besseren Niveau spielen.

Vor Monat
Dominic Mosimann
Dominic Mosimann

Dieses Video hat mich total aufgestellt. :D Nicht wie sonst auf Youtube üblich ein Schachgenie, das wie ein trockener Martini irgend etwas erklärt und dabei vom Hundertsten ins Tausendste kommt und danach bin ich gleich schlau wie vorher - nein, hier endlich jemand, der auch didaktisch und rhetorisch auf der Höhe ist und seinen Punkt klar und einfach vermitteln kann. Eine echte Ausnahme-Erscheinung. Vielen Dank!

Vor Monat
Husqyarmy
Husqyarmy

+Daniel Stitz oh, mist

Vor 6 Tage
Daniel Stitz
Daniel Stitz

Von ihm wirst du nicht viel lernen, außer schlecht zu spielen.

Vor 15 Tage
doni i
doni i

Tolle Selbstreflektion, da gibt es nichts. Danke für das Teilen der Erfahrungswerte.

Vor 2 Monate
Sebastian Leditschke
Sebastian Leditschke

Welche DWZ haben Sie? Mir fallen viele Ungenauigkeiten in den Eröffnungen auf.

Vor 2 Monate
MusikPiratCH
MusikPiratCH

+Manfred Szonn Weil das Humbug ist! Was soll denn besser daran sein, schneller Züge zu finden? (Klar wer in Zeitnot seine Stellung verdirbt, ist selber schuld.) Aber zu behaupten, wer schneller Züge findet sei besser - selbst wenn die Stellung Remis wird - ist doch völlig aus der Luft gegriffen! Im Gegenteil, man könnte auch argumentieren, wer länger braucht hat seine zur Verfügung stehende Zeit besser genutzt. Also ein völlig willkürliches Argument und deshalb völlig untauglich für eine Wertung! :P

Vor 9 Tage
Manfred Szonn
Manfred Szonn

+MusikPiratCH Warum soll man nicht schnellere Finder starker Züge belohnen? Jedoch nur bei gleichem Gesamtpunktestand.

Vor 9 Tage
MusikPiratCH
MusikPiratCH

+Manfred Szonn Nein! Zeitverbäuche sind kein taugliches Mittel! Denn die einen benötigen länger als andere, um zu ähnlichen Ergebnissen zu gelangen! :D

Vor 14 Tage
Manfred Szonn
Manfred Szonn

+MusikPiratCH Eine Möglichkeit, den Drang Unterschiede zu erzeugen zu befriedigen, wäre, die Zeitverbräuche der Spieler zusammen zu rechnen. Mir wären aber hier Unterschiede von weniger als einem Zehntel zu wenig.( Einmal wählte man ein Los! Hübner - Smyslov).

Vor 14 Tage
MusikPiratCH
MusikPiratCH

+Daniel Stitz Leider gibt es aber sogar GM, die wenig bis nichts vom Endspielstudium halten. Dabei hat José Raùl Capablanca jedem angehenden Meister das Studium der Endspiele ans Herz gelegt! So kommt es dann, dass diese GM selbst eine überlegene Stellung (wenn überhaupt) nur mit grösster Mühe gegen selbst schwächere Spieler gewinnen. (Nicht dass ich das Eröffnungsstudium klein rede. Aber es behandelt nun mal NUR einen Teil des Schachspiels!) Dr. Lasker und Carlsen beweisen eindrücklichst, dass es genügt, eine SPIELBARE Stellung zu erreichen! Dabei gewinnt zB Carlsen den grössten Teil seiner Partien mit überlegener Mittelspiel- und Endspielbehandlung! :D Vor allem Dr. Max Euwe hat in seinen Büchern (über Amateur der Meister wird) festgehalten, dass ein Meister SÄMTLICHE Partiephasen und -übergänge beherrscht. (Dem scheint leider nicht mehr so zu sein!) *schade*

Vor 14 Tage
predatortaipan
predatortaipan

Wieso hast du bei 8:45 nicht den Läufer auf E3 gezogen, wenn man fragen darf? :-)

Vor 4 Monate
dickmann1979
dickmann1979

+Gerhard Sattler grüß dich kopilot xD.

Vor 26 Tage
Bernhard Muster
Bernhard Muster

dein B2 Bauer würde hängen

Vor Monat
Gerhard Sattler
Gerhard Sattler

E3 war auch meine erste Idee, ich hätte dann aber wohl eher Springer A4 gespielt. Dadurch löst man das Bauernproblem und die schwarze Dame ist auf C8 nicht mehr so aktiv.

Vor 3 Monate
jan klein
jan klein

sehr gutes klares video! und was ich sehr geschätzt habe, ist, dass sie ihre eigene fehler zu erklärung herangezogen haben. bravo!

Vor 4 Monate
Richard Ossner
Richard Ossner

schön, dass das video ein paar anfängern geholfen hat. ich selbst konnte nur erkennen, dass sie ein noch schwächerer spieler sind als ich. also noch ein tipp für anfänger: spiele gegen ungefähr gleichstarke gegner, alle andere kann demotivierend wirken.

Vor 7 Monate
JoergB
JoergB

Dem ist zuzustimmen! Guter Rat.

Vor 22 Tage
TheVideo96
TheVideo96

Schönes Video. Als jemand, der erst seit geraumer Zeit gefallen am Schachspiel gefunden hat, findet man sich da 1 zu 1 wieder, was deine Videos für mich lehrreich macht. Aber wie trainiert man das am besten? Wie wird man ein besserer Schachspieler?

Vor 7 Monate
HAPPY FAITH
HAPPY FAITH

Die Nudel Habe vorher Ihr Kommentar bei Ledators Video " Gabelung und Fesselung" gelesen 😉 Youtube ist soo klein ^^

Vor 16 Tage
Andreas Schleich
Andreas Schleich

Endspieltheorie,Taktikaufgaben und die Analyse von Meisterpartien,angefangen bei Morphy.

Vor 19 Tage
Kedap TV
Kedap TV

Spiel jeden Tag Schach. Und lerne Eröffnung auswendig, Gabeln usw. Das kommt alles von selbst. Das wichtigste ist das du sehr oft Schach spielst

Vor 22 Tage
TheVideo96
TheVideo96

günter is watching you habe ich schon, aber danke: D

Vor 7 Monate
Die Nudel
Die Nudel

TheVideo96 Schau dir mal Ledator an Find ich sehr hilfreich

Vor 7 Monate
scionescire
scionescire

Wenn Weiss in 16:41das Schach mit Le3 unterbricht (statt De3), steht Schwarz nicht besser.

Vor 10 Monate
Alexander Hönig
Alexander Hönig

Nach Df6 kommt Dxf5 und nach erzwungenem Damentausch wird der weißfeldrige Mehrläufer die Bauern am Damenflügel blockieren, während der Mehrbauer am Königsflügel den schwarzen König bindet. +-

Vor 19 Tage
MusikPiratCH
MusikPiratCH

+Christoph Joachimbauer Finde ich nicht! Vor allem dann, wenn das "ß" gar nicht mehr geschrieben wird! Dann gibt's nur eine mögliche Schreibweise: "Weiss"! :P Ob dies nun als "falsch" oder ein Verlust betrachtet wird, ist Ansichtssache. Wer es seit beinahe 50 Jahren nicht anders gelernt hat, wird sich hier auch nicht mehr umstellen (wollen)! xD

Vor 23 Tage
Christoph Joachimbauer
Christoph Joachimbauer

+MusikPiratCH In den anderen machen es aber viele leider falsch.

Vor 23 Tage
MusikPiratCH
MusikPiratCH

+Christoph Joachimbauer Nicht alle deutschsprachige Länder schreiben "Weiß" für "Weiss"! :P

Vor 24 Tage
Christoph Joachimbauer
Christoph Joachimbauer

Weiß, nicht weiss.

Vor 24 Tage
TheCode Blue
TheCode Blue

Ist das auch Klausurrelevant?

Vor 10 Monate
Christoph Joachimbauer
Christoph Joachimbauer

Adjektive schreibt man klein.

Vor 24 Tage
Ulrich van Suntum
Ulrich van Suntum

Kommt auf den Kurs an :)

Vor 10 Monate
Piet Bull
Piet Bull

Im ersten Partiebeispiel ist die Feldernotierung an den Brettseiten falsch herum, natürlich zieht Weiß hier von oben nach unten.

Vor 11 Monate
Frank Weiser
Frank Weiser

Richtig falscher Aufbau, Video aus.

Vor 12 Tage
IaSr1994
IaSr1994

+Kent Andersson Es spielt eine gewaltige Rolle, da jedem der auch nur ansatzweise Ahnung von Schach hat, dies aufgefallen wäre ...

Vor 16 Tage
Kent Andersson
Kent Andersson

spielt ja keine rolle

Vor 21 Tag
Peter Weltweit
Peter Weltweit

Wer so einen Fehler macht, sollte aus Schach-Videos verbannt werden.

Vor 25 Tage
Superduck1302
Superduck1302

Danke für das Video. Hat einen Schachanfänger wie mich sehr weitergeholfen

Vor 11 Monate
doppelspalter
doppelspalter

Oh Mann oh Mann. Klugscheißer korrigieren Klugscheißer. Aber ich hoffe, das ihr das mit einem Augenzwinkern tut.

Vor 19 Tage
Christoph Joachimbauer
Christoph Joachimbauer

Hier werden Sie geholfen.

Vor 24 Tage
Die Nudel
Die Nudel

Shaker 42 Ja ich spiele Schach 😂

Vor 6 Monate
Shaker 42
Shaker 42

Es war unnötig,dass du den korrigiert hast... Spielst du Schach??? (Nur ne Frage)

Vor 6 Monate
Die Nudel
Die Nudel

Shaker 42 Das hast du ganz richtig erkannt. Es waren wirklich unnötige Fehler.

Vor 6 Monate

Nächstes Video