Verstehe die Lenkung & Servolenkung deines Autos


  • Am Vor 9 Tage

    Werde IngenieurWerde Ingenieur

    Dauer: 7:58

    Wenn man Autofahren lernt, ist die Kontrolle des Lenkens mitunter am schwierigsten zu meistern. Wusstest du, dass sich unter dem Lenkrad eine ganz faszinierende Physik und verschiedene Mechanismen befinden, die das Fahrzeug auf der rchtigen Spur halten, ohne dass die Räder ins Schleudern geraten? Dieses Video zeigt, warum wir solche Mechanismen zum Lenken benötigen und wie sie funktionieren. Zudem lernen wir auch die Funktionsweise der Servolenkung verstehen. Wir danken Brilliant.org für die Unterstützung dieses Videos.
    Please check out brilliant.org/LearnEngineering and learn about more fascinating mechanisms similar to steering. You can sign up for free and the first 200 Learn Engineering viewers will get 20% off the annual premium subscription. Birlliant.org follows a bite-sized learning approach using interactive 2D animation. I have personally learned a lot from their website.

    LENKUNG  

Aim Schnitzel
Aim Schnitzel

Bei 5:55 ist das Lenkrad falsch herum xD

Vor 2 Tage
Markus Lengutin
Markus Lengutin

Wieso schaue ich mir das an um 0:50 Uhr 🤔🙄

Vor 5 Tage
Audi in Afghan istan
Audi in Afghan istan

Tolles Video ❤️❤️❤️▶️🚗🔧🔧

Vor 5 Tage
KaPe
KaPe

Top!!

Vor 7 Tage
Tim Kröger
Tim Kröger

Es gibt noch: Elektrisch Hydraulische Servolenkung, Hydraulische Lenkung. Vollhydraulische Lenkung, ohne Lenkgestänge, und Zahnstangenlenkung, mittels eines oder mehreren Doppel wirkenden Hydraulikzylinder Citroen hat die Diravi Lenkung entwickelt die Teilweise Zahnstangen Unabhängig Vollhydraulisch arbeitet. Sie hat sich im stand Vollautomatisch in die Mittelstellung gedreht, und war Geschwindigkeits Druck Regelt durch einen Fliehkraftregler. Rein Mechanisch, ohne Elektronische Komponenten. Dann gab es noch Hydraulische Kugelumlauflenkungen. Die Neuartigen Lenkungen, wie im Video gezeigt, sind Einfach und Kostengünstig Entwickelt, aber auch sehr Störanfällig

Vor 7 Tage
DaveMcIroy
DaveMcIroy

Soviel Müll in den ersten 10 Sekunden.

Vor 7 Tage
Oh Boi
Oh Boi

Eure Videos sind der Hammer, Wahnsinn!

Vor 7 Tage
Marcel Meier
Marcel Meier

Perfekt!:)

Vor 8 Tage
Pascal Lukas
Pascal Lukas

Sehr gutes Video ! Mir ist allerdings nicht ganz klar geworden warum sich die Radlinien in einem gemeinsamen Punkt treffen müssen. Ihr sagt die Rotations- und Translationsgeschwindigkeit müssen sich ausgleichen damit das Auto nicht ins schleudern gerät. Aber die Geschwindigkeiten würden sich doch auch bei gleichem Winkel ausgleichen oder nicht? Mir fehlt der Zusammenhang warum sich die Geschwindigkeiten nur ausgleichen können wenn sich die Radlinien in einem gemeinsamen Punkt treffen.

Vor 8 Tage
Raphael Lang
Raphael Lang

+Metin2moss genau das wollt ich auch gerade schreiben👍

Vor 7 Tage
Metin2moss
Metin2moss

Du kannst es auch unter dem Begriff "Momentanpol" nocheinmal nachlesen. Man braucht schon ein wenig Kinetik-/Kinematik-Wissen um es 100%ig zu verstehen.

Vor 7 Tage
Ja Ja
Ja Ja

In der Kurve fährt das Auto mit einem gewissen Radius. Wenn man sich ein einzelnes Rad ansieht, dass durch eine Stange auf einer Kreisbahn gehalten wird, dann rutscht es nicht. Hat die Stange einen leichten Knick nach hinten, dann rutscht das Rad, da es versucht nach außen zu fahren. Denn das Rad ist nicht rechtwinklig zum Radius angebracht. Die hinterräder stehen immer im Winkel zum Radius, sie fahren um den kurvenmittelpunkt rum. Die Vorderräder hingegen fahren einen unterschiedlich großen Kreis. Treffen sich die Radien nicht auf dem der Hinterachse, versuchen sie unterschiedlich große Kreise zu fahren. Ich hoffe mann kanns verstehen.

Vor 8 Tage
Test and Learn
Test and Learn

Ich wusste, dass das Lenken einen besonderen Mechanismus benötigt aber so sehr habe ich mich noch nicht damit auseinander gesetzt. Sehr gut den Zahnstangenmechanismus und die Servolenkung erklärt !

Vor 9 Tage

Nächstes Video